Spieltag 6: SG Adenstedt – TSG Everode

Am heutigen Sonntag waren wir zu Gast der SG Adenstedt/Irmenseul. Nach einer guten Startphase mit guten Torchancen auf Seiten der TSG ging aber doch die Heimmannschaft in der 20. Minute durch einen Freistoss Lufper über die Mauer in den 5 Meterraum mit 1:0 in Führung.

Zum Halbzeitpfiff konnte Michael Papke eine Ecke von Rouven mit einem Flugkopfball zum 1:1 ausgleichen.

In der 49. Minute ging die SG wieder mit 2:1 in Führung ehe die SG in der 63. Minute einen Elfer zugesprochen bekam und mit 3:1 in Führung ging.

In der 77. Minute bekam die TSG einen Handelfmeter zugesprochen der durch Rouven Kiehne zum 3:2 verwertet wurde.  Danach war die SG  nur noch mit 10 Spielern auf dem Feld.

Die Überlegenheit konnte leider nicht genutzt werden. Ein Punkt wäre locker drin gewesen.

So geht es am Donnerstag  zum Nachholspiel wieder nach Groß-Düngen.

 

Tore: 1:1 Michael Papke (44.), 3:2 Rouven Kiehne (75.)

Startelf: F. Hennecke; M. Kleinert, N. Jaschke, D. Krings, G. Balkenholl; R. Freund, R. Kiehne, C. Helms, J. Kasten; C. Lübke, G. Rimauro

Einwechselspieler: M. Papke, B.Knust, S. Abdelkarim

Reserve: J.-H. Köhler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.