Spieltag 4: SV Groß-Düngen – TSG Everode

Beim heutigen Wiederholungsspiel gegen Groß-Düngen hatten wir in den ersten 5 Minuten zwei 100%ig Chancen die leider nicht genutzt werden konnten. Wir hätten hier früh in Führung gehen müssen, aber wie das im Fussball so ist sollte sich das am Ende wieder einmal rächen. In der ersten Halbzeit erspielten sich beide Teams noch gute Chancen und man ging mit 0:0 in die Pause.

In der 47. Minute sollte dann endlich das erste Tor fallen, das 0:1 für die TSG machte Sadam nach einem Gewühl im 5-Meterraum. Jetzt war das Spiel offener auch beiden Seiten. In der 67. Minute traf Giuliano Rimauro zum 0:2 für die TSG durch einen strammen Schuss im Strafraum. Die letzten Minuten standen auf der Uhr und Groß-Düngen konnte innerhalb von zwei Minuten auf 2:2 ausgleichen in der 78. und 80. Minute.

Danach wurde auf beiden Seiten noch einige Chancen ausgelassen und man kann zu frieden mit dem Punkt am Ende sein.

 

Tore: 0:1Giuliano Rimauro, 0:2 Sadam Abdelkarim

Startelf: F. Hennecke; B.Knust, N. Jaschke, D. Krings, G. Balkenholl;  M. Mocha, R. Kiehne, C. Helms,  C. Lübke, G. Rimauro, M.Papke

Einwechselspieler: M. Kleinert, S. Abdelkarim

Reserve: J. Kasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.