Spieltag 8: TSG Everode – SV Eime

Nachdem man Wochenlang die ersten Chancen nicht nutzen konnte, war es diesmal anders. In der 1. Minute Flanke von links in den Strafraum und eine Direktabnahme von Maxi Mocha zum 1:0 für die TSG. Die Führung sollte nicht lange halten als in der 8. und 9. Spielminute der SV Eime mit 1:2 in Führung ging. Christoph Helms konnte in der 20. Minute zum 2:2 ausgleichen. 7. Minuten später ging Eime wieder mit 2:3 in Führung und in die Pause.

Das Spiel war jetzt offen und in der 69. gelang der Ausgleich durch Sadam als er im Gewühl den Ball zum 3:3 über die Linie drücken konnte. In der 82. Minute hatten wir noch die Chance zum Siegtreffer, aber der Elfmeter ging leider an die Latte vom Tor.

 

Startelf: F. Hennecke; M. Kleinert, D. Krings, H. Köhler, G.Balkenholl;  M.Mocha, R. Kiehne, C. Lübke, C. Helms; G. Rimauro, J. Kasten

Einwechselspieler: S. Abdelkarim, B.Knust

Reserve: G. Köhler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.