Spieltag 20: Spvgg. Burgstemmen-Mahlerten – TSG Everode

Im Auswärtsspiel in Burgstemmen konnten wir früh in Führung gehen durch Giuliano Rimauro mit 1:0. Weitere Großchancen konnten nicht zum 2:0 genutzt werden,
also bekam man den Ausgleich zum 1:1. Nur wenige Minuten später mußte die TSG mit einem Feldspieler weniger weiterspielen, er bekam durch Trikothalten als letzter Mann
die rote Karte als “Notbremse”. Aus diesem Freistoß machten die Hausherren aus Burgstemmen das 2:1.

In der zweiten Halbzeit kamen wir sehr gut mit der eigenen Unterzahl zurecht und konnten zum Ausgleich kommen durch wiedermal Giuliano Rimauro.
Weitere Chancen durch Konter blieben ungenutzt, daher ist man mit dem Punktgewinn durchaus zufrieden.

Startelf:
Felix Hennecke, Helms, Lange, Krings, Jaschke, Bey, Knust, Lübke, Rimauro, Kasten, Kleinert

Einwechselspieler: Sadam Abdelkarim Yahia, Rouven Kiehne, Maxi Mocha

Schreibe einen Kommentar